Weltenbummler-Vortrag

Foto: E. Poddubnaya

Foto: O. Schmidt

Foto: E. Poddubnaya

Rotor Bikes und WERK 2 präsentieren:

Der pazifische Feuerring – mit Fahrrädern und Kindern um den Pazifik

Donnerstag, 31. Januar 2019
Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Von der russischen Halbinsel Kamtschatka bis nach Neuseeland und von Südamerika bis nach Alaska zieht sich die geologisch und vulkanisch aktivste Zone der Erde - der Pazifische Feuerring. Ausgehend von Kamtschatka, ihrer Zweitheimat, haben sich Elena Poddubnaya und Oliver Schmidt zusammen mit ihren Kindern Jakob und Arthur und ihren Fahrrädern auf den Weg gemacht, um die schönsten und aktivsten Feuerberge entlang der Pazifikküste zu besuchen.

Entbehrungen, die anderen für ein ganzes Leben reichen würden, sind den beiden Abenteurern aus Oppin Lebenselixier. Ohne zu reisen, können er und seine Frau gar nicht mehr leben. Kein Wunder, haben sich beide doch während Oliver Schmidts erster großer Radtour durch Sibirien kennengelernt. Große Liebe, die schnell globalisierte.

So zog es das Paar, das seine Reisen durch Arbeit unterwegs und raffiniert gemachte Multimedia-Vorträge danach finanziert, auch wieder hinaus in die Welt und erstmals wird das zu dem Zeitpunkt zweijährige Söhnchen Jakob mitreisen. „Wir wollen den Pazifischen Feuerring bereisen", erklärt Oliver Schmidt. Vom Osten Russlands führt die Route nach Japan, China und Australien." Dort werden wir viele Paddeltouren unternehmen." Über Neuseeland wird die Reise nach Feuerland führen, ehe es über Süd-, Mittel- und Nordamerika sowie Alaska über die Aleuten nach Kamtschatka zurückgeht. Etwa 60.000 km stehen auf dem Fahrplan, 40 bis 50 Länder werden besucht.

Jetzt halten Schmidt und seine Frau Vorträge über ihre gewaltige Abenteuerreise zu den Anfängen unseres Planeten und zu den Völkern in Asien, Australien, Ozeanien und Amerika, die alle in ihren Kulturen, Ritualen, Zeremonien und Mythologien die Verehrung der Vulkane verbindet.

VVK: 10,- €