Konzert, Festival

Abraham

Set & Setting

Future Usses

WERK 2 präsentiert:

PELAGIC ROAD FEST

w/ Abraham (CH), Set & Setting (USA), Future Usses (USA)

Donnerstag, 01. November 2018
Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

ABRAHAM
Look, Here Comes The Dark!
ABRAHAM ist aus der florierenden Schweizer Musikszene des letzten Jahrzehnts hervorgegangen. Während ihres nunmehr 8-jährigen Bestehens und durch Festivals und Tourneen, die Cult of Luna und The Ocean unterstützen, hat sich die Band ihren Ruf als eine der führenden Post-Metal-Bands in Europa erarbeitet - aber diese Platte hier ist wirklich... etwas anderes. Etwas anderes in jeder erdenklichen Hinsicht:

Intensität. Konzeptualität. Grausamkeit. Besessenheit. Tiefe. Länge. Dunkelheit. Wahnsinn.

Look, Here Comes The Dark! ist, vereinfacht gesagt, ein Konzeptalbum über das Ende der Zeiten: eine klassische postapokalyptische Dystopie, wie eine musikalische Version von McCarthys The Road oder Whiteheads Zone One. Das Album ist in vier aufeinander folgende Perioden unterteilt, eine für jede Schallplatte, in denen die Geschichte des Verschwindens allen Lebens auf der Erde erzählt wird. Jeder Abschnitt wird durch einen einzigartigen Ansatz in Bezug auf Stil, Songwriting, Experimentierfreudigkeit und Auswahl von Instrumentierung.

SET & SETTING
Set und Setting sind eine Instrumentalband aus St. Petersburg/Florida, deren Arbeit von Drone und Ambient bis hin zu experimentellem Rock und Metal reicht. Mit mittlerweilse vier Alben in ihrer Tasche beweisen sie ihren unverwechselbaren Sound. Bezeichnend sind zwei Schlagzeuger, die nicht immer im Gleichklang trommeln, was einen hypnotisierenden und rasselnden rhythmischen Unterstrom erzeugt, der sowohl verwirrend als auch beeindruckend sein kann. Sie spielen absichtlich verschiedene Rollen in langsameren Momenten, werden aber oft zu wilden Tiere während der schweren Teile. Ob sie nun ihre Trommeln bestrafen oder Blastbeats ausgleichen; die Gesamtarbeit hat einen treibenden Sinn.

2017 brachten Set and Setting ihr drittes Album Reflectionless heraus, spielten eine Europatournee mit einem Zwischenstopp beim renommierten Dunk! Festival in Belgien, und touren jetzt in Nordamerika, während sie bei Pelagic Records (The Ocean, Cult of Luna, Mono) aus Berlin unterschreiben, um ihr anstehendes Album Tabula Rasa im Herbst 2018 zu veröffentlichen.

FUTURE USSES
FUTURE USSES haben in ihrer kurzen Karriere eigentlich nur eine handvoll Shows gespielt. Hauptsongwriter Sacha Dunable ist seit fast 15 Jahren Mitglied von Intronaut und hat sich im Laufe der Jahre mit verschiedenen Doom-Metal-Projekten wie Bereft (LA) beschäftigt. FUTURE USSES nehmen kleine Elemente von dem, was sie in anderen Bands verlauten lassen und vergrößern sie, indem sie die zeitlupenhafte, erdrückende Kraft des Doom mit der Atmosphäre und den dichten harmonischen Tendenzen von Intronaut verbinden.

VVK: 16,40 €

Future Usses - What Is Anything