eMotion – Studio für orientalische Tanzkunst präsentiert:

Dance in Concert mit Otherday

Dark Fusion Bellydance meets Livemusik

Samstag, 18. November 2017
Halle D, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Other Day entführen ihr Publikum aus dem Alltag. Der charismatische Sänger und Songwriter Sad, trägt mit deutschem Sprechgesang und Melodien voll Sehnsucht und Melancholie die Zuhörer in ferne Welten. Niha-Céta bereichert und kontrastiert die elektronischen Klangwelten mit ihrem klassischen Cello, das bittersüße Akzente setzt.

Der Einsatz der Band erschöpft sich jedoch nicht im musikalischen Bereich, vielmehr wird für die eigene Darbietung eine Verschmelzung verschiedener
Kunstbereich angestrebt: neben einer detail- und fantasiereichen Bühnengestaltung, Projektionen, Performance-Künstler und die eigenwilligen Bühnenoutfits von Sad und Niha-Céta sorgen hierbei für einen bleibenden visuellen Eindruck.

Es tanzen:
Patricia Zarnovican, Glass Eaters, Natalie & Bennu Project, u.a.

Shopping:
- ShaliSari das kreative Maßatelier für Tribal-Belly-Dancer
- The Mystery of Darkness

Für beide Dance in Concert Veranstaltungen am 17. und 18.11. sind auch Kombitickets erhältlich: 39,00 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)

VVK: 28,50 €