Konzert

WERK 2 präsentiert:

Ufomammut

Support: Usnea

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Halle D, Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr

Psychedelic / Sludge Metal aus Italien

Poia (Guitar, Fix) / Urlo (Bass, Vocals, Synths) / Vita (Drums)

Ufomammut ist ein Power Trio, gegründet 1999 von Poia, Urlo und Vita in Italien und weltweit bekannt als Erfinder des einzigartigen Psychedelic Sludge. Mit langen Songs, summenden Vocals und gewaltigen Effekten kombiniert die Band eine monumentale Attitüde mit dem Psychedelischen der visionären Pink Floyd. Ufomammuts Status als eine der stärksten, einflussreichsten und künstlerischsten zeitgenössischen Doombands, zieht die Massen weiterhin in ihren Bann, und die weltweite Reichweite der Band wächst mit jeder Veröffentlichung.

Von Anfang an waren Ufomammut auf der Suche nach ihrem eigenen akustischen Weg, ausgehend vom acid Album „Godlike Snake“ fokussierte sich die Band auf dem zweiten Album „Snailking“ auf einen eher reifen, ausgewachsenen und bösen Sound. Das dritte Album „Lucifer Songs“ öffnete neue und unerwartete Wege, und die leidenschaftliche räumliche Reise, die „Snailking“ zu einem der Alben des Jahres 2004 in vielen Fachzeitschriften und Webzines machte, bleibt der Kernsound der Band, neben sich neu entwickelnden Klangbildern.

Mit monumentalen und sich wiederholenden Riffs eingetaucht in einen psychedelischen und magmatischen Sound erschien 2008 „Idolum“, 2010 das umwerfende „Eve“ und 2012 ihr letztes Album „Oro“, das in zwei getrennten Teilen veröffentlicht wurde: das erste Kapitel, „Opus Primum“ im April und das Zweite, „Opus Alter“ im September.

Ufomammuts Liveshow wird unterstützt von der international gefeierten Video- und Grafik-Kunst von Malleus, einem Kollektiv von Rockkünstlern, das die Gesamtheit von Ufomammuts visueller Wucht heraufbeschwört. Das aktuelle Album „Ecate“ wurde im März 2015 bei Neurot Recordings veröffentlicht, gefolgt von einer Tour durch Europa und Nordamerika! Stay Tuned!

VVK: 18,60 €