Konzert

Frauenkultur e.V. präsentiert:

Isle of Sounds

KONZERT

Sonntag, 26. August 2018
Frauenkultur, Beginn: 16 Uhr

Isle of Sounds versteht sich als eine "Insel der Klänge", inspiriert aus traditioneller irischer, schottischer und amerikanischer Folkmusik. In den meist dreistimmig arrangierten Gesang bringt die instrumentale Begleitung mit Laute, Harfe und Gemshorn (Marion Quitz), Gitarre (Conny Bengsch) und Geige (Constance Griebsch) ein ungekünsteltes Flair in den authentischen Gesangsstil der drei Frauen, die sich 2017 zusammengefunden haben. Das Repertoire ist virtuos und weit gefächert. Es mischen sich gelegentlich Texte mit Übersetzungen und Melodien aus anderen Sprachen und Kulturen in das Programm, das geprägt ist durch flotte Rhythmen, treibende Grooves und auch besinnliche Balladen, die Geschichten vom Leben, Lieben und Streiten unserer Vorfahren erzählen.

Eintritt: 7,- | 5,- Euro (ermäßigt)