Vortrag

Frauenkultur e.V. präsentiert:

Lesbisch und laut

Lesbische Aktivistinnen in Bogotá, Diskriminierungen und Lösungsansätze

Donnerstag, 07. Juni 2018
Frauenkultur, Beginn: 19 Uhr

VORTRAG & DISKUSSION im Rahmen von „women in science“
Referent*in: MARGARETHA WOLFF

Trotz erheblicher Verbesserungen in der Rechtssprechung, die die Ehe für alle und Änderungen im Adoptionsrecht ermöglichten, leiden lesbische Frauen unter Diskriminierung und Gewalt in einer heteronormativen, lesbophoben und misogynen Gesellschaft - in einem Kolumbien 2016 zwischen Friedensverhandlungen und „Genderideologie" und Analyse von lesbischen Aktivistinnen, die konkrete Verbesserungsvorschläge äußern und deren Umsetzung einfordern. Veranstaltung in Koop. von RGL/Stura Uni Leipzig und Frauenkultur Eintritt: 3,- | 1,50 Euro ermäßigt