Konzert

Frauenkultur e.V. präsentiert:

Cracks in the room

KONZERT

Samstag, 21. April 2018
Frauenkultur, Beginn: 20 Uhr

TWELFTH DAY

Mit ihrem neuen Album "Cracks in the Room", das vom legendären englischen Folkmusiker Chris Wood produziert und in den USA von Oz Fritz (Tom Waits) gemixt wurde, präsentieren Twelfth Day ihre bisher ehrlichste, roheste und aufregendste Arbeit. In der wortlosen Kommunikation, die zwischen der Geigerin Catriona Price und der Harfenspielerin Esther Swift stattfindet, ist die Stärke ihrer jahrzehntelangen musikalischen Partnerschaft, Freundschaft und ihres gemeinsamen Humors offensichtlich.
Twelfth Day ist weniger ein Duo, als vielmehr ein Zwei-Personen-Quartett. Ihre zwei deutlich unterschiedlichen Stimmen, die Geige und die Pedalharfe, bilden Schicht um Schicht einen komplexen und sich ständig weiterentwickelnden Klang, reich an Rhythmus, Harmonie und Textur. Klassisch ausgebildet und mit hervorragenden technischen Fähigkeiten, bringen Catriona Price und Esther Swift eine abenteuerliche Mischung aus Folk, Jazz und klassischen Einflüssen in ihren Kompositionen und Arrangements ein - gemischt mit der Folklore und den Inspirationen ihrer jeweiligen schottischen Highland- und Lowland-Erfahrungen.
Twelfth Day sind: CATRIONA PRICE - Geige, Gesang | ESTHER SWIFT - Harfe, Gesang

Eintritt: 8,- | 6,- Euro (ermäßigt)