Lesung

Frauenkultur e.V. präsentiert:

PS - Politisch Schreiben

LESUNG

Sonntag, 18. März 2018
Frauenkultur, Beginn: 11 Uhr

Nachsatz. Letzte Anmerkungen. Nachgeschobene Gedanken. Ein U?brigens:
Der Literaturbetrieb ist kein neutrales System.
Neben Essays und Interviews zur Analyse des Literaturbetriebs erscheinen in PS literarische Texte aller Disziplinen. Dem Magazin geht es darum, dass sich Schriftsteller_innen politisch positionieren und nicht darum, literarische Texte an politische Inhalte zu binden. Autor_innen der 3. Ausgabe von PS geben Einblick in ihre Praxis politischen Schreibens und den literarischen Teil der Zeitschrift.
Eintritt: frei