Workshop, Seminar

Frauenkultur e.V. präsentiert:

Wer schreibt, der bleibt

Biografisches Schreiben II

Samstag, 03. März 2018
Frauenkultur, 11–17 Uhr

SCHREIBWORKSHOP

Workshop-Leitung: AMELIE MAHLSTEDT, Autorin und Schreibtherapeutin
Die Teilnehmer/innen entwickeln Ideen für ein auto-biografisches Buchprojekt. Sie schreiben mehrere Episoden und lernen, zu einer eigenen Schreibstimme zu finden, die die Leser*innen berührt. Authentisch schreiben bedeutet, bereit zu sein, zur inneren Wahrheit vorzustoßen.

DR. phil. AMELIE MAHLSTEDT, geb.1976, Studium der Volkswirtschaftslehre und der Sprachentwicklung an den Universitäten Bonn, Berlin und Edinburgh. Promotion am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig. Freie Autorin und Schreibtherapeutin (IEK Institut). Seit 2015 Weiterbildung in Poesie- und Bibliotherapie (EAG-FPI).
Termin für den Workshop "Biografisches Schreiben III": 07.04.2018, 11-17 Uhr
Anmeldung bis zum 01.03.2018 erforderlich, da die Teilnehmer/innenzahl begrenzt ist.
Teilnahmegebühr für die Workshopreihe: 80,- | 70,- Euro (ermäßigt). Einzeltermin: 30,- | 25,- Euro (ermäßigt)