Vortrag

Frauenkultur e.V. präsentiert:

Rassismus, Islamophobie und Rechtspopulismus

wie Donald J. Trump mit seinen Wahlkampfreden zum Präsidenten wurde

Donnerstag, 14. Dezember 2017
Frauenkultur, Beginn: 19 Uhr

VORTRAG & DISKUSSION
Referentin: THERESA PASTOREK

Der Wahlkampf Donald J. Trumps erhielt weltweite mediale Aufmerksamkeit sowie Entrüstung. Dabei spalteten insbesondere seine Aussagen über Einwanderer_innen, Mexikaner_innen und Muslim_innen die Bevölkerung. Trotz klarer menschenfeindlicher Aussagen erwies sich sein Wahlkampf als eindrücklicher Erfolg. Welche sprachlichen Muster hierbei Trump unterstützen auf seinem Weg ins Weiße Haus, untersuchte Theresa Pastorek in ihrer Abschlussarbeit. Im Rahmen der Vortragsreihe "Women* in Science - Empowerment now!" stellt sie ihre Arbeit in einem Vortrag vor, welche sich mit den rassistischen, islamophoben und rechtspopulistischen Inhalten der Wahlkampfreden und den sprachlichen Mustern beschäftigt.
THERESA PASTOREK ist ehemalige Studentin der Hochschule Fulda und studierte Sozialwissenschaften mit Schwerpunkt auf interkulturellen Beziehungen.
Die Veranstaltung findet statt im Rahmen von "women in science" | Kooperation zwischen RGL des Stura der Uni Leipzig und der Frauenkultur
Eintritt: frei