Vortrag, Ausstellung, Festival, special, Film

Frauenkultur e.V. präsentiert:

Lesben* im Hier und Jetzt

OFFIZIELLE ERÖFFNUNG des 24th Meeting of Queer Lesbians*

Donnerstag, 19. Oktober 2017
Frauenkultur, Beginn: 19 Uhr

Let's talk about?! - Lesben* im Hier und Jetzt
Sektempfang, Hör-Feature, Input und Film

Dieses Jahr gibt es einen Auftakt mit allerlei Komponenten, um all die verschiedenen Sinne anzusprechen, die für ein gelungenes Meeting of Queer Lesbians* von Bedeutung sein können. Es wird etwas zu hören, zu sehen, zu schmecken und vor allem zu erfahren geben. Aber auch zum Diskutieren und miteinander sprechen wird es Raum geben. Der Auftaktabend lädt alle Interessierten ein, gemeinsam in das 24th Meeting of Queer Lesbians* mit einem kleinen Sektempfang zu starten.

19.30 Uhr
INPUT-VORTRAG
Let's talk about?! - Lesben* im Hier und Jetzt
BRITTA BORREGO, LAG Queeres Sachsen
In einem kurzen Input gibt Britta Borrego einen aktuellen Einblick zur Lebenssituation von Lesben* und queeren Menschen in Sachsen und zeigt Problematiken auf, die trotz "Ehe für alle" noch nicht vom Tisch sind. Gemeinsam wollen wir Sichtweisen erweitern und die Verschiedenheit von lesbischen Lebenswirklichkeiten genauer betrachten. Denn in unserer Diversität sowie der Freiheit unterschiedlich zu sein, zu lieben und zu leben, liegen der Kern sowie der Motor hin zu einer gerechteren Welt.

20.00 Uhr
THEMATISCHE EINFÜHRUNG & FILM
Girl on Girl
Regie: JODI SAVITZ, USA 2015, 111 Min., englische Originalfassung
Im Fokus des letzten Teils des Abends steht die Dokumentation "Girl on Girl" - ja, der Titel soll provozierend klingen. Nach einer thematischen Einführung stellt die Dokumentation ein spezifisches Phänomen in der lesbischen Wirklichkeitswelt vor, nämlich Fem(me)inität, also lesbische Weiblichkeit(en). Die Dokumentation von Jodi Savitz beschreibt das Phänomen von lesbischen Frauen, welche aufgrund ihrer Weiblichkeit oftmals nicht als lesbisch gelesen, verstanden oder gar erkannt werden.
Eintritt: frei