Theater

Forever Dead

Freitag/Samstag, 04./05. Mai 2018
Cammerspiele, Beginn: 20 Uhr

Intermediales Zombieapokalypse-Horror-Theater/Filmprojekt | von apocalyptic4


Weitere Termine:
Sa, 14. April | 20:00 Uhr & So, 15. April | 18:00 Uhr
Fr, 04. + Sa, 05. Mai | jeweils 20:00 Uhr
Fr, 08. + Sa, 09. Juni | jeweils 20:00 Uhr

Agnes und Lars sind vorbereitet auf die Zombie-Apokalypse. Sie haben die Zeichen der Zeit erkannt und warten auf den Tag X. Als es soweit ist, läuft nichts wie es soll. Die beiden müssen sich in einem leerstehenden Gebäude verschanzen und ihre Chancen auf ein Überleben neu durchrechnen. Aber der Horror vor der Tür lässt sich nicht aussperren. Angst, Paranoia und ein grausames Geheimnis brechen sich immer weiter Bahn, bis die beiden nicht mehr wissen, vor wem oder was sie überhaupt sicher sind.

„Forever Dead“ wird ein Theaterabend, an dem wir uns ganz einlassen auf die Möglichkeit der Zombieapokalypse, ohne dabei eine Auseinandersetzung mit der Fan-Hysterie um Serien, wie „The Walking Dead“, die Paranoia vor einem bestehenden Weltuntergang und der Prepper-Szene in all ihren Facetten zu scheuen.

apocalyptic4 sind eine freie Leipziger Performance-Gruppe, die dystopische Stoffe für die Bühne bearbeitet und dabei filmische Elemente mit experimentellem Theater eng verwebt. „Forever Dead" ist ihr zweites Stück.

Text & Regie: Cynthia Friedrichs
Videos: Mira Sommer
Schauspiel: Katja Göhler & Kevin Körber
Musik: Rasmus Rudengren
Kostüme: Doreen Winkler

AK: 10/ermäßigt 6, VVK: 10/ermäßigt 6